S T E R N S T U N D E N
A D V A N C E D
T I M E L A P S E
S T E R N S T U N D E N
A D V A N C E D
T I M E L A P S E
Direkt zum Seiteninhalt
Eifel Astrofoto Workshop
12. Sept. 2020, Ausweichtermin 19. Sept., max. 8 Teilnehmer, noch 2 Plätze frei
Im Süden der Sternenregion Eifel liegt zwischen Wäldern und Wiesen das kleine Dorf Schmidtheim. Der Sternenhimmel ist hier noch fast von natürlicher Dunkelheit und in klaren Sommernächten schlägt die Milchstraße einen weiten Bogen über den Himmel. Optimale Bedingungen also für einen Astrofoto Workshop: Fußläufig vom Seminarraum haben die Teilnehmer die Gelegenheit, den Sternenhimmel über nächtlicher Landschaft zu fotografieren.

Milchstraße über dem Urftweiher bei Schmidtheim, Panorama aus 6 Bildern, jeweils 40 Sekunden belichtet bei ISO 3200, 14mm f.2.8

Inhalte und Ablauf

Der Eifel Astrofoto Workshop richtet sich an Einsteiger in die Nightscape Fotografie, d.h. in die Fotografie des Sternenhimmels über nächtlicher Landschaft. Das Seminar besteht aus einem 3-stündigen Theorieteil und einem 4-stündigen Praxisteil. In unserem Seminarraum stehen uns eine Leinwand und ein Beamer zur Verfügung. Dort widmen wir uns zunächst den Grundlagen der Astrofotografie: Welches Equipment wird benötigt? Welche Aufnahme-Einstellungen sind sinnvoll? Und wie kann man das gewonnene Bildmaterial bearbeiten? Dabei geht es vor allem um klassische Einzelbelichtungen. Der Frage, wie man ein Bild aus mehreren Belichtungen zusammensetzt, widmen wir uns nur am Rande.

Im anschließenden Praxisteil begeben wir uns in den Wäldern nahe des Dorfes auf die Jagd nach astronomischen Fotomotiven. Wenn wir Glück haben und kein Wind bläst, können wir die Spiegelung der Sterne in einem Teich fotografieren. Sollte sich im Vorfeld abzeichnen, dass es am Abend des 12. Septembers keine Chancen auf Wolkenlücken gibt, wird der Workshop eine Woche verschoben und findet am 19. September statt. Spätestens am Mittwoch, den 9. September, bekommen die Teilnehmer Bescheid, ob der Workshop stattfindet oder eine Woche verschoben werden muss.
Sternenhimmel über Baumwipfeln, 20 Sekunden belichtet bei 6400 Asa, 14mm f2.8

Programm

Termin: 12. September
Ausweichtermin: 19. September
Theorieteil: 17:00 Uhr
Praxisteil: ab ca. 20:00 Uhr
Ende des Workshops: ca. 0:00 Uhr
Anschrift: Talweg, 53949 Dahlem
Workshopleitung: Bernd Pröschold
Seminarraum im Mehrgenerationenpark Schmidtheim

Equipment

Die Teilnehmer sollten das folgende Equipment mitbringen. Um zu möglichst guten Ergebnissen zu gelangen, hast Du Deine Kamera am besten vorher schon einmal in nächtlicher Umgebung ausprobiert.
- Digitalkamera mit manueller Einstellmöglichkeit
- Ersatzakku
- Weitwinkelobjektiv
- Fernauslöser
- Stativ
- Festes Schuhwerk
- Warme Kleidung
- Möglichst lichtschwache Stirnlampe
Sternenspuren spiegeln sich im Wasser, 70 Einzelbilder je 30 Sekunden belichtet bei ISO 6400, 14mm f4

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt 120€ pro Person. Speisen und Getränke sind nicht im Workshop enthalten. Snacks können mitgebracht werden; im Pavillon steht uns eine kleine Küche zur Verfügung. Ein WC befindet sich auf dem Gelände. Unterkünfte in Schmidtheim und Umgebung findest Du über Nordeifel Tourismus und schmidtheim.de.

Um Dich zum Workshop anzumelden, schreibe einfach eine E-Mail an Bernd: info (a) sternstunden.net. Der Workshop findet statt, sobald die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen erreicht ist. Bitte melde Dich nur dann an, wenn Du voraussichtlich auch am Ausweichtermin Zeit hast. Bei einer Absage aus wichtigen  Gründen (z.B. schwerer Erkrankung), kann die  Teilnahmegebühr zurückerstattet werden.

Es gelten die Corona-Regelungen des Landes NRW. Stand Juni 2020 bedeutet dies, dass die Sitzplätze in einem Mindestabstand von 1,5m angeordnet sein werden und dass eine Maskenpflicht besteht, sobald der feste Sitzplatz verlassen wird.

Newsletter

Verpasse keinen Workshop mehr und abonniere den Newsletter, der etwa zwei bis vier Mal im Jahr erscheint. Mit dem Abonnement erkennst Du die Datenschutzbestimmungen an.
Klicke den Button oder sende eine Nachricht mit dem Betreff "Newsletter abonnieren" an newsletter (a) sternstunden.net
Zurück zum Seiteninhalt